Barrierefreiheit und Webstandards auf amcm.de

Unsere Internetseiten wurden unter Berücksichtigung der "Barrierefreien Informationstechnik Verordnung (BITV)" mit Hinblick auf einen möglichst hohen Grad an Barrierefreiheit hin evaluiert. Hierdurch versuchen wir sicherzustellen, dass alle bereitgestellten Inhalte für unterschiedliche Webbrowser, Screenreader, mobile Geräte, Suchmaschinen optimiert sind und somit auch von Menschen mit Behinderungen (z.B. Sehschwächen) gleich gut genutzt werden können.

Dabei achten wir darauf, dass die vermittelten Informationen in unseren Seiten so präsentiert werden, dass diese von jedem Nutzer eindeutig verstanden und einem Thema zugeordnet werden können. Dies geschieht einerseits durch verständliche Sprache, Trennung von Gestaltungs- und Inhalts-Ebene und andererseits durch eine strikte Verwendung von einheitlicher Formatierung und sinnvollem Umgang mit Tabellen und graphischen Gestaltungselementen. Gerade ältere Menschen können oft zu kleine Schriftarten nicht lesen. Unsere Seiten lassen sich daher beliebig skalieren, ohne dass die Darstellung darunter leidet.

Eine logisch aufgebaute Navigation und eine klare Standortbestimmung ("Wo bin ich gerade auf der Seite?") erleichtern den Zugang auch für andere Zugangswege als dem üblichen Internet-Browser. Ziel ist es, das z.B. auch mit einem Screenreader die Inhalte unserer Internetseite verständlich präsentiert werden oder Inhalte auch ohne JavaScript, Bilddarstellung oder CSS frei zugänglich und verständlich sind.

Valid XHTML 1.0 Strict


¬ Nach oben